top of page

Vereinsgründung - FC Nordic Tigers e. V. - 2/2


Für eine Vereinsgründung bedarf es immer mehrerer Personen. Mit neun Gründungsmitgliedern gestalteten wir im September 2022 die Gründungsversammlung, beschlossen die Satzung und die Beitragsordnung. Mit involviert waren von Anfang an das zuständige Finanzamt, das zuständige Amtsgericht und der Landessportverband Schleswig-Holstein. Mit dem 19.12.2022 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister Lübeck. Aktuell laufen die Aufnahmeanträge bei den zuständigen Kreis- und Landesverbänden und dem für uns zuständigen Fachverband.


Mit wem setzt ihr eure ambitionierten Ziele um?

In unserem Vereinskonzept haben wir den Abschnitt "unsere Vereinsorganigramme". In diesem Abschnitt haben wir festgelegt, dass es einen geschäftsführenden Vorstand bestehend aus zwei natürlichen Personen gibt. Der erweiterte Vorstand besteht aus den Positionen: Finanzvorstand, Sportentwicklung, Organisation & Planung und Öffentlichkeit & Presse. Aktuell haben wir bis auf eine freie Position jede Position einfach oder sogar doppelt besetzen können. Ob in den kommenden Wochen und Monaten noch weitere Positionen hinzukommen wird sich zeigen. Die eine oder andere Position ist noch in der Schwebe, womit wir nun erst einmal starten, die Führungsstruktur (Aufgabenverteilung, Verantwortlichkeiten und Anforderungsprofil) festgelegt haben. Es ist ein total angenehmes Arbeiten mit den Personen und Menschen, welche alle von Anfang an dabei sind und so auch die Entstehungsgeschichte nachvollziehen und verstehen können (siehe Teil 1). Jeder bringt seine Stärken ein und investiert sehr viele Gedanken, viel Zeit und einen erhöhten Aufwand in die Nordic Tigers. Es macht richtig Freude!


Neben diesem Kernteam haben wir noch weitere Unterstützer im Umfeld, welche wir hier und da um Rat und tatkräftigen Einsatz bitten. Hinzu kommen unsere Partner wie zum Beispiel SH-Flock, welche uns bei der Erstellung unserer CI auf der Vereinskleidung berät und dies umsetzt.


Wir haben mit dem 01.02.2023 bereits unsere erste Mannschaft aufgenommen, mussten Vollgas geben und einige Dinge beschleunigt angehen. Hierbei wurden wir sehr stark und mit einem hohen persönlichen Einsatz der Mitarbeiter des KSV Stormarn, des LSV Schleswig-Holstein, des KFV Stormarn, des SHFV, der Verbandssportlehrer des SHFV und der ARAG unterstützt. Wir wurden spitzenmäßig beraten und gerade bei der kurzfristigen Mannschaftsübernahme gab es immer und zu jedem Zeitpunkt überragende Lösungen. Wir bedanken uns an dieser Stelle vielmals bei allen Beteiligten!


Wo setzt ihr eure ambitionierten Ziele in Zukunft um?

Unser Vereinssitzt liegt in Bargteheide. Hier befinden sich unsere Geschäftsräume, wo wir an unseren Konzepten arbeiten, unsere Gespräche mit unseren Spieler/innen gestalten, Entwicklungsgespräche durchführen, unsere Trainingsinhalte und -gestaltung festlegen, kreativ unsere Social-Media-Arbeit vorantreiben und täglich unsere Ausrichtung überprüfen. Direkt am gleichen Standort haben wir einen kleinen Trainingsraum, wo wir Fahrräder, Laufbänder, Stangen, Reaktionslichter und viele weitere Trainingsgeräte stehen haben. Auch zwei Beamer (mobil und fest) stehen hier, neben den Taktiktafeln, für Videoanalysen oder Schulungen zur Verfügung.


Die Findung einer für unsere Vorhaben geeigneten Trainings- und Spielfläche (Sportanlage) befindet sich in vollem Gang. Somit gab es bereits und folgen noch einige sehr interessante und vielversprechende Gespräche. Klar ist, dass es immer ein Geben und Nehmen sein muss und beide Vereine gewillt sind, die gemeinsamen Synergieeffekte raus arbeiten und nutzen zu wollen. Natürlich bedarf es einer klaren und deutlichen Absprache und Kommunikation, aber wenn die Grundpfeiler gesteckt sind kann es nur gut werden. Denn zwei Vereine an einem Standort können sich gegenseitig nicht nur strukturell stärken sondern auch finanziell deutlich stärker Projekte angehen und abschließen. Dies kann am Anfang mit Zeitaufwand verbunden sein, stellt aber für beide Vereine eine absolute Win-Win-Situation dar. Gewusst wie!


Hierfür jedoch den richtigen Partner zu finden gestaltet sich als gar nicht so einfach, weil es leider immer noch Vereinsvorstände gibt, die zu klein und in alten Strukturen denken. Wir haben aber auch schon Gespräche mit visionären und offenen Vereinsvorständen gesprochen mit denen eine Zusammenarbeit sicherlich viel Freude bereitet, weil nicht nur die Denkweise zusammenpasst, sondern auch das zwischenmenschliche top harmoniert. Wir halten euch auf dem Laufenden!


Ihr seht, vieles ist bereits passiert und viele Aufgaben konnten wir bereits abhaken. Im Weiteren geht es nun darum, die letzten Feinschliffe im konzeptionellen und digitalen Bereich umzusetzen. Und alles Weitere folgt und kommt mit der Zeit. Denn:


"Mit der richtigen Einstellung folgt die bestmögliche Entwicklung, aus welcher wiederum der höchstmögliche Erfolg resultiert."


Mit tigerstarken Grüßen

euer Redaktionsteam

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page